noh uurchiger goots nümmä

 width=Unsere Filialleiter und SteV haben die Brauerei Fischerstube besucht und, um es gleich vorwegzunehmen… noh uurchiger goots nümmä. Denn die Brauerei Fischerstube braut nicht nur das schon fast legendäre Ueli Bier, sondern hat auch eine sehr spannende Geschichte im Rucksack.

Bereits der Eingang lässt vermuten, dass uns hier eine Biererfahrung der besonderen Art erwartet und der Rundgang durch die Brauerei Fischerstube hält, was der Eingang verspricht. Das Ueli Bier wird hier nicht nur mit Malz und Hopfen gebraut, sondern auch mit einer grossen Portion Leidenschaft und Spass. Entsprechend unterhaltsam hat sich dann auch der Rundgang gestaltet.

 width=

Bei all den aufmerksamen Mienen unseres Teams braucht es eigentlich schon fast keine Worte mehr… Denn die Geschichte des Ueli Biers ist nicht nur spannend, sondern könnte schon fast als Musterbeispiel für jedes moderne Start-up dienen. Da ist von “David gegen Goliath” die Rede, von Bierbrauen als Akt der Rebellion und von unzähligen in den Weg gelegten Steinen. Und all dem zum Trotz oder vielleicht gerade weil es ein schwieriger Start war, hat das Ueli Bier seine eigene Erfolgsgeschichte geschrieben. Dabei machen die alten Kellergewölbe alles nur noch spannender und verleihen dem Seminar einen mehr als nur würdigen Rahmen. (Übrigens hier gibts mehr zur Ueli Bier Story… width=

Und als krönender Abschluss… Das Dinner im alten Kellergewölbe. Noch besser geht es wirklich nicht! Und trotz der vielen modernen Lämpli hat wohl jeder von uns gespührt, dass hier die alte Tradition und Leidenschaft des Bierbrauens wirklich gelebt wird.

 width=

Ein riesen Danke an die Brauerei Fischerstube für den super Znacht und natürlich für das spannende und unterhaltsame Seminar.

Share