Das traditionelle Osterbier

Das traditionelle Osterbier von Zötler

Wie jedes Jahr zu Ostern kommt das Festbier aus der Privatbrauerei Zötler im Oberallgäu. Das älteste deutsche Familienunternehmen. Bereits 1447 haben sie mit dem Bierbrauen angefangen.

 width=Ein helles, malzbetontes Bier mit einem ausbalancierten Hopfenbouquet. Sehr durstlöschend und weich.

 

Kostnotizen: Orangegold, feste weisse Schaumkrone. Duft von Bisquit, Getreide, Heu, feine kräuterige Aromen vom Hopfen. Der Antrunk ist leicht süsslich, mittelkräftig, vollmundig und weich.

Trinktemperatur: 7 – 9 Grad aus dem Willibecher oder Weissweinglas. Durstlöschend zu Brot und Wurstplatten, hellem Käse, zu einer würzigen Pizza. Oder eben zu den Ostereiern…

 

Im Webshop ansehen

 

Prost!

Share